#eatding mit FOODLR
Advertorial

#eatding mit FOODLR

1. November 2015

creading hat Appetit!

Appetit auf Leckeres, Neues, Anderes. Wir sind bei jeder Dinnereinladung und jeder Verkostung des neuen It-Getränks dabei und lieben es, hier für gelungene On- und Offline-Verknüpfungen zu sorgen. Unsere zahlreichen Co-Blogger und aktiven Fans wirken beim Thema eatding nur zu gerne als Multiplikatoren. In unserem Referenz-Beispiel mit FOODLR, der neuen App für privat geteilte Köstlichkeiten, entwickelten wir für mehrere Blogs folgende Leistungen:

  • Branded Story,
  • Advertorial,
  • Social Posting,
  • App Test

Natürlich ist in unseren Leistungen zur authentischen „Branded Story“ auch unsere passende Fotografie enthalten. Der Artikel kam bei der Zielgruppe sehr gut an, die Anzahl der App-Downloads stieg damit und die Bekanntheit der neuen App konnte gesteigert werden. Zusätzlich können wir Start-Ups durch ausgiebiges und unvoreingenommenes Testen dabei helfen ihre Leistung zu optimieren.[/vc_column_text]

Zitate

Das sagen die Blogger:

Was eine App mit dem Essen der Nachbarn zu tun hat? Das Problem mit den leeren Kühlschränken und der Sehnsucht nach Essen, das nach Zuhause schmeckt, hat jetzt das Münchner Start-Up Foodlr erkannt und ist deshalb mit seiner gleichnamigen App an den Start gegangen. Was die können soll? Hobbyköche und passionierte Esser zusammen bringen, weil in jeder Nachbarschaft eigentlich so viel gutes Essen und ausreichend Hunger schlummern, die man nur finden können muss. Damit das reibungslos klappt, braucht man bloß ein Profil und kann dann loslegen.

Mehr von uberding.de lesen oder den Artikel auf dem Foodblog Pomme des Garcons lesen.

0

Follow creading on

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: